hausstrecke.de

Zurück   hausstrecke.de > Alltägliches > Pflege & Wartung

Pflege & Wartung Ohne WD-40 & Co geht es nicht? Wie man z.B. selber die Kette spannt und vieles mehr ist Thema in diesem Bereich.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2009, 16:56   #11 (permalink)
Lenny
 
Benutzerbild von sir lonn
 
     
 
???
 
 
?? ??
 
     
Vorname: Christian
Ort: 57368 Lennestadt-Grevenbrück
Alter: 29
Motorrad: Kawasaki Versys 1000, Honda Lead 100
Fahrstil: eigenwillig
Beiträge: 2.356
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

Zitat:
Zitat von Chris Beitrag anzeigen
Ich würde einfach das dazugehörige Reinigungsset für ca. 15€ (von wegen teuer...) kaufen und den Filter damit nach jeder Saison reinigen und neu ölen.

Mache das bei meinem Auto seit 5 Jahren so (immer noch mit dem ersten Reinigungsset) und hatte bisher keinerlei Probleme.

Einfach das Reinigungsspray aufsprühen, mit warmen Wasser in der Badewanne oder im Waschbecken ausspülen, trocknen lassen und wieder neu einölen.

Fertig

aber keinen dreck machen, sonst wird mutti böse.
__________________
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!
sir lonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 17:04   #12 (permalink)
wehe wenn er los gelassen
 
Benutzerbild von Gefahrensucher
 
     
 
OHZ
 
 
ND 4
 
     
Vorname: Christian
Ort: Ritterhude
Alter: 43
Motorrad: Honda CB 1000R
Fahrstil: voll daneben
Beiträge: 93
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

Gefahrensucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2009, 06:37   #13 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von Asgaard
 
     
 
SL
 
 
NR ?
 
     
Vorname: Jörg
Ort: Jübek
Alter: 60
Motorrad: Kawasaki ER6f
Fahrstil: manchmal hirnrissig
Beiträge: 65
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

Die K&N Filter von Auto und Mopped wasche ich bei Bedarf in Benzin aus, trocknen und anschließend dünn mit K&N Öl einsprühen.
Mehrleistung= nix
Verbrauch= gleichbleibend zu Papierfilter
Ansauggeräusch= beim Mopped deutlich hörbar
Ersparnis= je nach km Leistung mindestens ein Papierfilter/Jahr
__________________
Wir sind die Typen vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.
Asgaard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 20:58   #14 (permalink)
Wiederaufsteiger
 
Benutzerbild von erbag
 
     
 
HH
 
 
GP 550
 
     
Vorname: Ernst
Ort: 20535
Motorrad: die Kleine, Bj 1982
Fahrstil: ganz vorsichtig
Beiträge: 16
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

Ich fahre 4 Einzelfilter und reinige Sie nach Bedarf (Sichtprüfung der Oberfläche) mit Waschbenzin. Danach gründlich mit Druckluft von innen nach außen ausblasen und mit Luftfilteröl LEICHT einsprühen.
Die Dinger sind nicht ganz unproblematisch bei der Abstimmung, habe immer noch ein Leistungsloch bei 6.000 rpm trotz anderer Bedüsung und Nadelstellung .

Gruß Ernst
__________________
Gruß aus den sonnigen HH
Ernst
erbag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 22:41   #15 (permalink)
Der Räucher-Andy™
 
Benutzerbild von AndyAndy
 
     
 
AN
 
 
DY 0815
 
     
Vorname: Andy
Ort: Uthlede
Motorrad: Kawasaki
Fahrstil: ganz vorsichtig
Beiträge: 856
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

Zitat:
Zitat von erbag Beitrag anzeigen
Ich fahre 4 Einzelfilter...
Is dat den Orijnal und Legal....
__________________
Meine Nachbaren hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!
AndyAndy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2010, 22:59   #16 (permalink)
Carbonreiter
 
     
 
SHG
 
 
?? ??
 
     
Vorname: Hans
Ort: Ostfriesland
Alter: 52
Motorrad: Ducati Multistrada 1200 Carbon
Fahrstil: locker
Beiträge: 790
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

Orjinal Orjinal da war doch was, da war doch was, war das hier neeee oder hier nee ohhh hier is et :



Ja ja ich weiß
__________________


Buellboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2013, 21:31   #17 (permalink)
Dauerinvalide
 
Benutzerbild von mace
 
     
 
IZ
 
 
MC ???
 
     
Vorname: Maik
Ort: bei Itzehoe
Motorrad: Honda CBR 600RR PC37
Fahrstil: Artgerechte Haltung
Beiträge: 16
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

es gibt von notoil reinigersets mit speziellem waschkonzentrat und filteröl. das zeug bekommt alles super sauber
preis-leistung stimmt ebenfalls
__________________
The Power of Ram-Air !
mace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 21:03   #18 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
     
 
WST
 
 
x 32
 
     
Vorname: Kai
Ort: Edewecht
Motorrad: Aprilia Tuono-RP & Shiver 750
Fahrstil: ganz vorsichtig
Beiträge: 11
AW: Reinigung von K&N Luftfiltern

Also an dem Öl für den Filter sollte man nicht sparen...
Im Vergleich zum Papierfilter ist das ,was da durch geht eigentlich eher motorschädlich grob gefiltert. Darum ist ja auch nach 5000km der Papierfilter dicht.
Das Einzige was den Dreck aus der Luft filtert ist das Öl am Baumwollgewebe.
Der Rest geht stumpf einmal durch den Motor , Macht Riefen an der Innenwand des Zylinders und dann sind irgendwann die Kolbenringe durch. dann räuchert es Motoröl hinten raus.
Ich selber hab meine kompl. Airbox gegen den Tank abgedichtet und eine vergrößerte Ansaugmuffen eingebaut. Das zusammen mit einem Sportluftfilter und einer modifizierten Auspuffanlage sowie einem stärker anfettenden Kennlinie in der Steuerbox bringt mehr Leistung und Drehmoment.
__________________
_________________
Kai
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
Ammerländer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
k&n, kundn, luftfilter, luftfiltern, reinigung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:33 Uhr.

Tipp: Motorradbekleidung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von vBulletin® - Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
hausstrecke.de ist das neue markenoffene Motorradforum für alle Motorrad-Marken, u.a. Aprilia, BMW, Buell, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Triumph, Yamaha oder sonstige Marken - natürlich auch Streetfighter und sonstige exklusive Umbauten. Spannende Angebote von Händlern für Ersatzteile, Gebrauchtteile und jegliches Zubehör (Tuning, Reifen, Bugspoiler, usw.) stehen zum Verkauf. In diesem Biker Forum tauschen sich Vertragshändler und Motorradfahrer aus, auch über Oldtimer oder Roller oder Quads. Aber auch über ein Rennstreckentraining oder Sicherheitstraining vom ADAC kann sich im Forum ausgetauscht werden, der eine oder andere Erfahrungsbericht gelesen werden und Verabredungen für gemeinsame Touren mit dem Motorrad getroffen werden. Wer auf der Suche nach einer günstigen Motorradversicherung oder einem Motorrad Wunschkennzeichen ist, wird im passenden Unterforum ebenso fündig wie die Biker, die nach Tipps für Motorradbekleidung (Helm, Hose, Jacke, Handschuhe, ...) suchen. Aber auch die Motortechnik rund ums Motorrad kommt nicht zu kurz - Begriffe wie Vergasersynchronisation, Nockenwelle, etc. werden im Forum verständlich erklärt, ebenso wie Fahrwerkeinstellungen und Kauftipps für den richtigen Motorrad Auspuff.
no new posts

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55