hausstrecke.de

Zurück   hausstrecke.de > Alltägliches > Pflege & Wartung

Pflege & Wartung Ohne WD-40 & Co geht es nicht? Wie man z.B. selber die Kette spannt und vieles mehr ist Thema in diesem Bereich.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2009, 10:50   #11 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von Ben Zouf
 
     
 
H
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Thomas
Ort: Hannover
Motorrad: Yamaha FJ 1200, 3CW; Suzuki DR 750 Big
Fahrstil: eher sportlich
Beiträge: 131
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

Zitat:
Zitat von Nostromo Beitrag anzeigen
Lass doch mal eine Bauanleitung vonne Lippe.

Okay: Mein Eigenbau arbeitet wie der Scottoiler nach dem Schwerkraftsystem. Hat aber einen, je nach gewählter Tankgröße, (erheblich) größeren Öltank. So kann man ohne weitere Ölstandskontrolle durchaus eine Saison fahren. Außerdem kann die maximale Öldosiermenge für Regenfahrten höher Dosiert werden. Allerdings arbeitet er nur halbautomatisch. D.h. man muß ihn vor Fahrtantritt aufdrehen/einschalten und nach dem Abstellen auch wieder zudrehen/abschalten. Durch ein zusätzliches Magnetventil könnte man das System auch vollautomatisch machen, nur sind diese Dinger recht teuer. Also blieb es bei mir bisher (seit gut 10 Jahren...) beim halbautomatischen Sytem. Mal ne Fahrt ohne Ölerfunktion ist wirklich nicht tragisch, abschalten vergessen ist schon ärgerlicher, wegen der Ölerei am Stellplatz (die aber eh nicht vollständig unterbunden werden kann - siehe Erklärung unten). Ich würde übrigens ein additiviertes Öl empfehlen, das ist temperaturstabiler. So ändert sich nicht ständig die Öldosiermenge.

Vorab einen geeigneten Platz am Mopped aussuchen für einen MODELLBAUKRAFTSTOFFTANK. So ab 200 ml Volumen (meiner faßt 350 ml). Alle nötigen Anschlußnippel sind beimTank dabei. Mit einem SILIKONSCHLAUCH (Innendurchmesser 1,5-2 mm, Wanddicke 2 mm (!!!), 1 m Länge sollte insgesamt reichen) verbindet man den Tank mit der Regeleinheit. Bestehend aus einem DÜSENSTOCK eines Modellmotorvergasers (d.h. die regelbare Hauptdüsennadel, irgendein günstiges Restpostenteil) und einem MINIATURABSPERRHAHN (zum schnellen An- und Abschalten, außerdem ist das System so nach dem Abschalten - im Gegensatz zum Scotty - auch wirklich dicht). Den Düsenstock und den Absperrhahn irgendwie an den Gewindeenden miteinander verbinden (in meinem Fall ein Stück Plastikrohr - siehe Bild im obigen "Fred"). Weiter gehts zur Austrittskanüle am Kettenblatt, einem Stück MESSINGRÖHRCHEN (2 mm Innen- und 3 mm Außendurchmesser). Den Schlauch dahin unter der Schwinge verlegen und mit einigen selbstklebenden KABELSCHELLEN fixieren. Das Messingröhrchen nach Bedarf kunstvoll biegen. UND WICHTIG: Nicht zu kurz wählen! Es muß ordentlich fixiert werden und kräftig am Kettenblatt anliegen!!!
Wichtig deshalb, damit es durch den Fahrtwind bei höherem Tempo nicht flattert/absteht und so das Öl auf die Felge/den Reifen dosiert wird anstatt auf die Kette! (Auch so ne Schwachstelle des Scottys.)
Ölnebel legt sich natürlich überall im Bereich der Kette ab, wirklich überschüssiges Öl (Öltröpfchen) werden aufgrund der größeren Fliehkräfte aber am vorden Ritzel abgeschleudert und tropfen da später nach dem Abstellen ab. Das ist fast unvermeidbar, daher ist ein Kettenöler nix für diejenigen, die Probs mit nem Hausverwalter/Vermieter/Ordnungsamt usw. wegen Ölflecken kriegen könnten.

Noch Fragen?

MfG
BZ
Ben Zouf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 11:12   #12 (permalink)
Vau Vier
 
Benutzerbild von Nostromo
 
     
 
OL
 
 
VT 47
 
     
Vorname: Gernot
Ort: Achim
Alter: 48
Motorrad: VFR 800 FI
Fahrstil: Lübbt! ;)
Beiträge: 1.157
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

Danke. Damit kann man doch arbeiten.
__________________
Nostromo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 16:54   #13 (permalink)
Bat
Ms. Off-Topic und Heldin!
 
Benutzerbild von Bat
 
     
 
BA
 
 
T 9
 
     
Vorname: Beate
Ort: SZ
Motorrad: ZX9R
Fahrstil: interessant
Beiträge: 664
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

äh, ich komm dann mal bei dir vorbei, dann kannst du mir das bauen
__________________
.................. ...................................
"Tugend nennt man die Summe der Dinge, die wir aus Trägheit, Feigheit oder Dummheit nicht getan haben." Henry Miller
Bat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 18:04   #14 (permalink)
Neuling
 
     
 
VER
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Stefan
Ort: Ottersberg
Motorrad: X-eleven
Fahrstil: gaaaaanz normal ;-)
Beiträge: 4
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

Also für mich ist der scotoiler ne feine sache. Kettensatz hält bis jetzt 45.000 km und hat noch Potentzial um locker mind. die 50.ooo zu schaffen, eher noch mehr. Alle 6.000 km Kette spannen gut ist. Das Behälter nachfüllen dauert kaum 3 minuten. Die erste Tube Öl war bei 42.000 alle.
Den scotti kann man locker beim kauf einer neuen bzw. neuen gebrauchten für lau beim Dealer raushandeln.
X-elf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 18:25   #15 (permalink)
Bat
Ms. Off-Topic und Heldin!
 
Benutzerbild von Bat
 
     
 
BA
 
 
T 9
 
     
Vorname: Beate
Ort: SZ
Motorrad: ZX9R
Fahrstil: interessant
Beiträge: 664
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

Zitat:
Zitat von X-elf Beitrag anzeigen
Den scotti kann man locker beim kauf einer neuen bzw. neuen gebrauchten für lau beim Dealer raushandeln.
einer neuen Kette oder wie?
Auf was lassen die sich da preislich hinsichtlich "lau" ein? Son scottoiler-Kitt kostet doch genauso viel wie die Kette?
__________________
.................. ...................................
"Tugend nennt man die Summe der Dinge, die wir aus Trägheit, Feigheit oder Dummheit nicht getan haben." Henry Miller

Geändert von Bat (05.09.2009 um 18:33 Uhr)
Bat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 18:49   #16 (permalink)
Neuling
 
     
 
VER
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Stefan
Ort: Ottersberg
Motorrad: X-eleven
Fahrstil: gaaaaanz normal ;-)
Beiträge: 4
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

ne nicht Kette sondern kauf des fahrbaren Untersatzes.......
X-elf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 18:51   #17 (permalink)
Bat
Ms. Off-Topic und Heldin!
 
Benutzerbild von Bat
 
     
 
BA
 
 
T 9
 
     
Vorname: Beate
Ort: SZ
Motorrad: ZX9R
Fahrstil: interessant
Beiträge: 664
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

ach so, das hätte mich auch sehr gewundert...
ich will aber kein neues Mopped.....
__________________
.................. ...................................
"Tugend nennt man die Summe der Dinge, die wir aus Trägheit, Feigheit oder Dummheit nicht getan haben." Henry Miller
Bat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 12:41   #18 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von Ben Zouf
 
     
 
H
 
 
?? ?
 
     
Vorname: Thomas
Ort: Hannover
Motorrad: Yamaha FJ 1200, 3CW; Suzuki DR 750 Big
Fahrstil: eher sportlich
Beiträge: 131
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

Zitat:
Zitat von Bat Beitrag anzeigen
äh, ich komm dann mal bei dir vorbei, dann kannst du mir das bauen

Jou, komm vorbei, denn mok wi dat...

MfG
BZ
Ben Zouf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 13:59   #19 (permalink)
Lesben-Schreck
 
Benutzerbild von Eggi
 
     
 
HL
 
 
IK 4
 
     
Vorname: Eggi
Ort: Lübeck
Alter: 49
Motorrad: ZRX 1200 S und XT 660 Z Tenere
Fahrstil: Ich fahr eh nur 50
Beiträge: 499
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

Ich brauche keinen Scottoiler, denn ich mach das lieber selbst.
Mein letzter Kettensatz bei meiner 12er ZRX hielt ca. 50.000 km.

Selber sprühen hat auch den Vorteil, daß man immer wieder die Kette sich anschaut und auch alles andere, was da so ist. Falls mal was da sein sollte, schaut man direkt drauf und erledigt das Problem.
__________________
Der Verlust der Werte: Es gibt Leute die kaufen mit Geld, das sie nicht haben, Sachen, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

-----------------------------------------------------------------------------------

Ehemann von Ela die Waldkatze
Eggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2009, 10:11   #20 (permalink)
hat noch keinen Titel
 
Benutzerbild von franziiiiiiii
 
     
 
HH
 
 
F 21
 
     
Vorname: Franzi
Ort: Hamburg
Alter: 30
Motorrad: Triumph Street Triple
Fahrstil: singing in the rain
Beiträge: 155
AW: Scottoiler & Co. - Pro und Contra

Aaaalso, ich hatte einen Scottoiler an meiner maschine als ich sie gekauft hab. der ist dann relativ schnell abgebaut worden und verkauft worden, einfach nur sauerei.
Beim ersten grundputz der maschine schrubb ich an der felge rum und denk "oh nein, jetzt geht der lack ab". nene, das war öldreck. Ich dachte ich hätte schwarze felgen. mittlerweile sind sie strahlend silber.

Was aber echt gut sein soll, sind die McCois.

Und ansonsten benutze ich HKS Kettenspray. Das ist der Hit
__________________
Triumph Street Triple

Die wilde 13 - verkauft
franziiiiiiii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
contra, kette, pro, scottoiler

« Meine Pflegemittel | - »
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.

Tipp: Motorradbekleidung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von vBulletin® - Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
hausstrecke.de ist das neue markenoffene Motorradforum für alle Motorrad-Marken, u.a. Aprilia, BMW, Buell, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki, Triumph, Yamaha oder sonstige Marken - natürlich auch Streetfighter und sonstige exklusive Umbauten. Spannende Angebote von Händlern für Ersatzteile, Gebrauchtteile und jegliches Zubehör (Tuning, Reifen, Bugspoiler, usw.) stehen zum Verkauf. In diesem Biker Forum tauschen sich Vertragshändler und Motorradfahrer aus, auch über Oldtimer oder Roller oder Quads. Aber auch über ein Rennstreckentraining oder Sicherheitstraining vom ADAC kann sich im Forum ausgetauscht werden, der eine oder andere Erfahrungsbericht gelesen werden und Verabredungen für gemeinsame Touren mit dem Motorrad getroffen werden. Wer auf der Suche nach einer günstigen Motorradversicherung oder einem Motorrad Wunschkennzeichen ist, wird im passenden Unterforum ebenso fündig wie die Biker, die nach Tipps für Motorradbekleidung (Helm, Hose, Jacke, Handschuhe, ...) suchen. Aber auch die Motortechnik rund ums Motorrad kommt nicht zu kurz - Begriffe wie Vergasersynchronisation, Nockenwelle, etc. werden im Forum verständlich erklärt, ebenso wie Fahrwerkeinstellungen und Kauftipps für den richtigen Motorrad Auspuff.
no new posts

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55