PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrag auf Kostenübernahme für Fahrsicherheitstrainings ab 01.01.2017


AndyAndy
19.12.2016, 17:19
Die Leistung zu Erbringung von Fahrsicherheitstrainings wurde im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung neu vergeben. Daher wird es ab 01.01.2017 Änderungen in der Abwicklung der Trainingsmaßnahmen geben.
Es gibt verschiedene Anbieter die im gesamten Bundesgebiet Trainingsplätze für Fahrsicherheitstrainings zur Verfügung stellen.
hat schon jemand Erfahrung gemacht wie die Trainings bezuschusst werden :confused:

HolgiV6
19.12.2016, 19:23
Werden teilweise komplett von der BG übernommen die Kosten
Manche veranstalten solche Trainings aber auch selber, und man kann kostenlos daran teilnehmen
Ist ein bisschen von Bg zu BG unterschiedlich

CosyOne
20.12.2016, 18:26
Beim ADAC kannst erfragen welche BG etwas erstattet, steht auch irgendwo auf der Homepage.
Gilt aber NUR für Sicherheitstrainings, ein Kurventraining bekommt kein Zuschuss von der BG.

Else
19.05.2017, 18:38
Moin, zu der Kostenübernahme findet man tatsächlich relativ schnell was im Internet. Ist von BG zu BG aber unterschiedlich. Am besten wirklich mal bei der BG vom Betrieb erfragen oder googlen.
Hat denn jemand grds Erfahrungen mit Fahrsicherheitstrainings gemacht?
Anbieter, Trainer, Trainingsanlage, etc.?

HolgiV6
19.05.2017, 20:13
ADAC in Bremen ist durchaus zu empfehlen

Impressum - Datenschutzerklärung